Fleisch vom Hof

Auf unserem Hof züchten und mästen wir Schweine einer ganz besonderen Mischung: Das Baumberger Landschwein ist eine Kreuzung aus der Rasse Bentheimer Landschwein und dem Mangalica-Schwein, einer Wollschweinrasse aus Ungarn. Die Mischung bringt ein verhältnismäßig langes Schwein mit langen, wollig aussehenden Borsten hervor, das auch die hervorragende Fleischqualität beider Rassen verbindet. Der dunkelrote Schlachtkörper ist fein marmoriert, und der Geschmack lässt sich mit aromatisch, kernig-saftig und zart beschreiben.

Wir halten die Schweine in unserer Scheune auf Stroh. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den teilweise überdachten Auslauf zu nutzen – so sehen sie auch, was auf dem Hof sonst noch so passiert und wer sie besuchen kommt. Die Tiere werden hauptsächlich mit eigenem und zugekauftem Bio-Getreide, Erbsen und Bohnen gefüttert. Als Snack zwischendurch gibt es auch mal Gemüse von benachbarten Bio-Betrieben. Mit dabei sind rohe Kartoffeln, Karotten oder rote Beete. Auch das Grünzeug darf nicht fehlen: Es gibt täglich eine Portion Heu- oder Grassilage.

Wir schlachten immer erst dann, wenn auch genügend Interessenten vorhanden sind. Das Fleisch der Baumberger Landschweine verkaufen wir in der Regel in sogenannten „Familienpaketen“. Das entspricht bei uns etwa einem Viertel-Schwein und beinhaltet von jedem Teilstück etwas: Nacken als Steaks oder Braten, Koteletts, Schinkenschnitzel- und Braten, Bauchspeck und Schulterbraten, dazu 10 frische (grobe) Bratwürste und 2 kg Hackfleisch. Und da jedes Schwein vier Haxen hat, bekommt jeder Kunde auch eine davon mit ins Paket. Weiterhin lassen sich Innereien, Flomen oder Knochen sowie weitere Schlachtreste dazu bestellen, wenn Interesse besteht. Filet und Bäckchen verkaufen wir allerdings gesondert, da eine Aufteilung auf die Kisten nicht in familiengerechten Größen möglich wäre.

Zusammen wiegt ein Paket etwa zehn Kilogramm. Man kann sich die Menge vom Volumen her etwa als  „eine Gefrierschrank-Schublade voll“ vorstellen. Wem das zuviel ist, der kann sich das Paket natürlich auch mit Freunden und Verwandten teilen – und gelegentlich bieten wir einen gesonderten Hof-Direktverkauf an, wo man auch kleinere Mengen kaufen kann. Der Preis für unser Fleisch im Familienpaket liegt bei 16,90 € pro Kilo; bei Teilstücken variiert der Preis nach Fleischart. Geliefert wird gekühlt und direkt vom Metzger zu den Kunden; auf Wunsch kann das Fleisch aber auch am Auslieferungstag am Hof abgeholt werden. In der Regel liefern wir unverpackt in Fleischkisten, sodass jeder nach eigenem Bedarf portionieren kann. Gegen Aufpreis können wir ab 2021 auch Portionierungen in Vakuum-Verpackung anbieten. Da manchmal auch Reste bleiben, haben wir außerhalb unserer Schlachttermine gelegentlich noch ein paar Pakete im Eisschrank – nachfragen lohnt sich!

nächste Schlachttermine:

  • 06. 02. 2021 (Verkauf 09. 02. 2020 beim Biohof Herzkamp)
  • 20. 02. 2021 (Verkauf 23. 02. 2020 beim Biohof Herzkamp)

Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest

Teilen macht Freude! 🙂